Aktuelles

03.09.2018
„Der Grund- und Trinkwasserschutz gehört wohl mit dem Klimaschutz zu den dringlichsten Aufgaben für die Zukunft unserer Gesellschaft. Mit der aktuellen Hitzewelle werden uns die zukünftigen Herausforderungen spürbar vor Augen geführt. Es wurde und wird in vielen Bereichen geforscht und veröffentlicht. weiterlesen
04.10.2017
Am 12.09.2017 fand die Auftaktveranstaltung für das Leader-Projekt  „HopfeNO3 – Praxisnahe Optimierung des Stickstoffkreislaufs im Hopfenbau“ in Steinbach, Stadt Mainburg statt. In den Jahren 2017-2022 werden in dem in Trägerschaft des ZV Wasserversorgung Hallertau laufenden Projekt Wege gesucht, eine nachhaltige Versorgung mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser sicherzustellen. weiterlesen
24.07.2017
Seit Juni 2017 führt Ecozept das Projektmanagement für das LEADER-Projekt HopfeNO3 - praxisnahe Optimierung des Stickstoffkreislaufes im Hopfenanbau durch. Projektträger des LEADER-Kooperationsprojektes (LAG Kelheim und LAG Pfaffenhofen) ist der Zweckverband Wasserversorgung Hallertau. weiterlesen
09.06.2015
Das von Ecozept geleitete Forschungsprojekt hat das Ende seiner über Leader 2007-2013 geförderten Laufzeit erreicht. Es hat mit rd. 5 Mio. Messdaten aufschlussreiche Informationen über den Wasserhaushalt  und die Stickstoffflüsse unter Hopfen geliefert. weiterlesen
07.02.2014
Landwirte formulieren gemeinsame Ziele für weitere Optimierung Seit 10 bzw. 6 Jahren arbeiten Landwirte aus dem Wassereinzugsgebiet Au in der Hallertau bzw. dem Schutzgebiet Mainburg mit dem Zweckverband Wasserversorgung  Hallertau (ZV) eng zusammen, um effiziente Maßnahmen für den Trink- und Grundwasserschutz ihrer Region zu entwickeln. In dieser Zeit konnte das vom ZV  beauftragte Wasserschutzbüro Ecozept aus Freising 86 Landwirte und rund 80 Prozent aller Flächen unter Vertrag nehmen. Bei ihren alljährlichen Treffen im Januar zogen die Arbeitskreise Landwirtschaft und Grundwasserschutz positive Bilanz und steckten die nächsten Ziele für 2014. weiterlesen