ECOZEPT auf dem Bayerischen Kongress Gemeinschaftsverpflegung am 17. Mai 2019

Unter dem Motto „Regional is(s)t gut!“ veranstaltet das Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) am 17. Mai 2019 den Bayerischen Kongress Gemeinschaftsverpflegung. ECOZEPT wird auf dem Kongress von seinen Erfahrungen aus den in Frankreich durchgeführten Projekten zur bio-regionalen Gemeinschaftsverpflegung berichten und sich am Runden Tisch beteiligen. Die Rahmenbedingungen zur Einführung bio-regionaler Produkte und die Herangehensweisen unterscheiden sich in Deutschland im Vergleich zu Frankreich. So werden Einführungshemmnisse und übertragbare Erfolgsfaktoren aus Frankreich dargestellt. Der Kongress richtet sich an alle Entscheiderinnen und Entscheider, Verantwortliche und Beteiligte der Gemeinschaftsverpflegung, Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik, Behörden sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Sie sollen Antworten erhalten auf  folgende Fragen: Wie finden Erzeuger und Speisenanbieter zusammen? Stellen regionale Produkte besondere Anforderungen an die Küche? Wie kommuniziert man „Regionalität“ an den Gast? Welchen Mehrwert bietet der Einsatz regionaler Produkte? Zahlreiche Praxisbeispiele aus allen Bereichen der Gemeinschaftsverpflegung werden vorgestellt.

Themenbereich: