Ein Beispiel in der EDV

LandManager WSG
Intelligentes Management im Trinkwasserschutz
 

Für Ihr Schutzgebietsmanagement gibt es jetzt eine intelligente Lösung: Der LandManager WSG kümmert sich schnell und zuverlässig um die komplette Verwaltung. Das innovative Informationssystem basiert auf dem bewährten Programm WSG-Manager, wurde aber völlig neu konzipiert. Besonderen Wert haben wir dabei auf Benutzerfreundlichkeit, einfache Handhabung, Übersichtlichkeit und ein Höchstmaß an Flexibilität gelegt.

Jederzeit gut informiert

Wenn Sie tagtäglich mit den unterschiedlichsten Informationen über Flächenbewirtschafter, Eigentümer, Flächennutzungen,
Ausgleichszahlungen, Probenahmen, Kontrollen und vieles mehr arbeiten, brauchen Sie vor allem eines: Überblick. LandManager WSG liefert Ihnen die parzellenscharfe Zuordnung aller Daten; und zwar stets raumbezogen und garantiert aktuell.
Mit LandManager WSG wird die Verwaltung auf ganzer Linie leichter. Denn Sie brauchen nur noch einen Bruchteil der Zeit für die Dateneingabe und -pflege. Aufwändige Vorgänge wie zum Beispiel die Auszahlung von Ausgleichsleistungen oder die Erstellung von Nitratberichten werden vollständig automatisiert. Gleichzeitig sorgen Plausibilitätskontrollen dafür, dass keine Falschauszahlungen getätigt werden.

Flexibel und skalierbar

Flurstück, Feldstück, Teilschlag – das sind die Flächeneinheiten, die in der Landwirtschaft seit jeher zählen. Auch der LandManager WSG arbeitet mit diesem bewährten Verwaltungskonzept. Er koordiniert die verschiedenen Flächeneinheiten jedoch nicht nur, sondern setzt gleichzeitig räumliche und zeitliche Gegebenheiten in Beziehung. Auf diese Weise können Sie die verschiedenen Ist-Zustände und Historien jederzeit abrufen und miteinander vergleichen.

Maßgeschneiderte Lösungen

LandManager WSG ist in die große ArcGIS-Produktfamilie integriert. Dadurch ist das Programm hervorragend skalierbar. Ob Sie LandManager WSG nun am Einzelarbeitsplatz oder als Teil eines Unternehmens-GIS auf Basis einer marktgängigen Server-Datenbank wie Oracle oder MS-SQL Server einsetzen: Er passt sich Ihren Bedürfnissen optimal an.

 
 

Offen für Neues

LandManager WSG ist flexibel konzipiert und besitzt eine rundum offene Architektur. Dadurch eignet sich das Programm auch für den Einsatz in Flussgebietsmanagement, Hochwasserschutz, Vertragsnaturschutz oder Landschaftspflege. Weil Programmierschnittstellen bereits enthalten sind, können auch andere Fachschalen auf Daten und Methoden des
LandManager WSG zugreifen.

Teamwork im Netzwerk

LandManager WSG ist in der Lage, Pegel-, Wasserchemie- und Geologiedaten in die Auswertungen zu integrieren. Dazu arbeitet das Programm eng mit dem GrundwasserManager der ahu AG Aachen zusammen. Außerdem unterstützt LandManager WSG auch weiterhin die bewährte Schnittstelle zu AquaInfo von GeoConzept Systeme.

Automatische Kontrolle

LandManager WSG unterstützt Sie zuverlässig bei all Ihren Dokumentations- und Monitoring-Aufgaben. Schon wenn Sie Ihre Daten zu landwirtschaftlichen Nutzungen, Nmin-Werten oder Ähnlichem eingeben, prüft das Programm automatisch, ob alle benutzerdefinierten Kontrollparameter eingehalten werden. Aufgaben im Rahmen von Feldkontrollen oder der Eigenüberwachungsverordnung werden optimal vorstrukturiert und jederzeit überwacht.

Überzeugende Argumente

Per Mausklick liefert Ihnen LandManager WSG aussagekräftige Grafiken und komplexe Auswertungen, die Ihre Argumentation vor Gremien und Aufsichtsbehörden anschaulich untermauern. Mit kartographischen Darstellungen, übersichtlichen Diagrammen und flächenscharfen Analysen treten Sie gegenüber Landwirten, Verbrauchern und Presse überzeugender auf.