EU-Projekt LIFT: Workshop zu nachhaltiger Landbewirtschaftung in Salzburg

Was beeinflusst die Teilnahme von Landwirtinnen und Landwirten an Agrarumweltprogrammen? Wie kann die Einführung ökologischer Praktiken in der Landwirtschaft über die aktuellen Förderprogramme hinaus unterstützt werden?

Das waren die Kernfragen eines länderübergreifenden Workshops am 22. Januar in Salzburg mit 15 Teilnehmenden aus Österreich (Raum Salzburg, Steyr) und Bayern (Simssee): Landwirtinnen und Landwirte, Vertreterinnen und Vertreter des Abwasserzweckverbandes aus dem Raum Simssee und Vertreterinnen und Vertreter der landwirtschaftlichen Behörden aus dem Raum Salzburg. Der Workshop wurde vom Institut für Agrar- und Forstökonomie (AFO) der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) und Ecozept durchgeführt.

Weitere Informationen zum LIFT-Projekt finden Sie unter folgendem Link: http://www.lift-h2020.eu/ (in englischer Sprache)

Themenbereich: