Dienstleistungen im Trinkwasserschutz

Kommunikations-beratung: Vermittlung zwischen den beteiligten Parteien, Information und Empfehlungen für die Vorgehensweise
 
Grundlagen-   erhebung: Nutzungs- und Bodenverhältnisse, landwirtschaftliche Strukturen, Bodenuntersuchungen
 
Ausgleichsbe-rechnungen: Berechnung von Ausgleichszahlungen nach Wasserhaushaltsgesetz, insbesondere für die engere Schutzzone
 
Konzeption: Problem- und Konfliktanalyse, Maßnahmenkonzepte, Bewirtschaftungsvereinbarungen
 
Umsetzung: Abstimmungsgespräche mit Behörden und Landwirten, Versammlungen, Arbeitskreise, Verhandlung der Bewirtschaftungsvereinbarungen, GIS-gestützte Schlagverwaltung
 
Beratung: Einzel- und Gruppenberatungen, Demonstrationsversuche zu grundwasserschonenden Bewirtschaftungsmethoden, Feldbegehungen
 
Begleitung: Öffentlichkeitsarbeit, Moderation, Mediation