Aktuelles

06.11.2019
Wie in anderen unserer Wasserschutz-Projekte in Frankreich haben wir auch für den Wasserversorger der westfranzösischen Stadt Rennes eine Lösung entwickelt, die es erlaubt, eine ressourcenfreundliche Landwirtschaft zu betreiben und höhere Wertschöpfung für die Produkte zu erzielen.
05.11.2019
Im Schweizer Kanton Waadt am Nord- und Ostufer des Genfer Sees kamen lokal erzeugte Lebensmittel und die Nachfrage in der öffentlichen Gemeinschaftsverpflegung bisher nicht recht zusammen. Dabei ist die Förderung von regionalen Produkten in Schulkantinen und Studentenwerken ein erklärtes Ziel der Kantonsregierung. Ecozept hat  hierzu im Zeitraum November 2018 bis Juli 2019 ein Lösungskonzept entwickelt.
09.10.2019
Regionale und lokale Bio-Produkte stehen im Zentrum der Verbrauchererwartungen. Französische Naturkostfachhändler sind sich dieser Herausforderung bewusst und versuchen auf unterschiedliche Art und Weise kurze Lieferketten mit regionalen Erzeugern aufzubauen. Im Sommer 2019 hat Ecozept über 100 Naturkostfachhändler befragt, um hierfür die Erfolgsfaktoren herauszuarbeiten. Die Ergebnisse stellt Ecozept am 21. und 22.
26.09.2019
Am 24. Oktober 2019 stellen Dr. Christine Krämer vom Projektbüro mareg und Michael Böhm von Ecozept das Projekt Innodirekt auf dem „Tag der Direktvermarktung und des Ernährungshandwerks“ in Brandenburg vor. Um 10 Uhr werden unter dem Motto „Kauf ´ne Kuh, Marktschwärmer, Food Coop & Co. – Zukunft der Direktvermarktung?“ die Befragungsergebnisse zu innovativen Formen der Direktvermarktung aus der Region Brandenburg vorgestellt und diskutiert.
25.09.2019
Sind Lebensmittel mit EU-Qualitätssiegel (geschützte Ursprungsbezeichnungen, EU-Bio) wirklich besser für unseren Planeten? Die Frage wird immer wieder heiß diskutiert!
06.08.2019
Ergebnisse einer soeben veröffentlichten Machbarkeitsstudie finden Sie hier. Die Studie führte ECOZEPT gemeinsam mit FiBL Deutschland im Auftrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bayerischen Landtag durch.
10.07.2019
Am 1. und 2. Juli 2019 stellte Ecozept zusammen mit dem Partnerbüro „mareg“ im Rahmen der FIBL- Fachberatertagung „Direktvermarktung“ in Künzell bei Fulda aktuelle Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt „InnoDirekt – innovative Formen der Direktvermarktung“ vor. Kern der Diskussion waren die von Innodirekt ausgearbeiteten „11 Trends in der Direktvermarktung“ sowie aktuelle Herausforderungen und daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen.
13.06.2019
Am 1. Juli 2019 stellt Ecozept zusammen mit dem Partnerbüro mareg ausgewählte Ergebnisse aus seinem Forschungsprojekt „Innodirekt – innovative Formen der Direktvermarktung“ anlässlich der bundesweiten Fachberatertagung „Direktvermarktung“ in Künzell bei Fulda zur Diskussion. In Form eines Workshops werden aktuelle Trends und  Herausforderungen diskutiert, um daraus Handlungsempfehlungen für die zukünftige Berateraktivität abzuleiten.
22.05.2019
Anlässlich des „Regionalforum Stadt.Land.Regio.“ wird ECOZEPT in Zusammenarbeit mit dem Projektbüro mareg aktuelle Ergebnisse aus dem laufenden Forschungsprojekt InnoDirekt vorstellen und diskutieren. Das Forum wird organisiert durch den Bundesverband der Regionalbewegung e.V. und der IG Regionalbewegung Mittelfranken und findet am 5. Juni 2019 in Feuchtwangen (Bayern) statt.
20.05.2019
Unter dem Motto „Regional is(s)t gut!“ veranstaltete das Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) am 17. Mai 2019 den Bayerischen Kongress Gemeinschaftsverpflegung. ECOZEPT berichtete auf dem Kongress von seinen Erfahrungen aus den in Frankreich durchgeführten Projekten zur bio-regionalen Gemeinschaftsverpflegung und beteiligte sich am Runden Tisch.