Zwei Beispiele zu unserer Marktforschung

Beispiel 1:
Eine große europäische Erzeugergemeinschaft von Bio-Äpfeln beobachtete einen Rückgang der Verkaufszahlen und einen erschwerten Marktzugang in einigen ihrer Absatzmärkte. ECOZEPT führte daraufhin eine weltweite Bestandsaufnahme der Bio-Apfel-Erzeugung mit Hilfe von Literaturauswertung und Experteninterviews durch. Darüber hinaus befragten wir Absatzpartner und Akteure im Bio-Obstmarkt in vielen europäischen Ländern. Aus der Analyse der weltweiten Konkurrenz und der Bedürfnisse der europäischen Marktpartner wurde ein klares Stärken-Schwächen Profil und eine Reihe praktischer Maßnahmen ausgearbeitet - Maßnahmen, die es der Erzeugergemeinschaft erlaubt haben, verlorene Märkte zurückzugewinnen und die sinkenden Absatztrends umzukehren.

Beispiel 2:
Im von der EU-Kommission in Auftrag gegebenen Forschungsprojekt "SUS-CHAIN" (Kurzname für "Marketing Sustainable Agriculture") arbeitete ECOZEPT mit 14 Forschungseinrichtungen in sieben Ländern zusammen, um Nachhaltigkeitspotentiale in der Lebensmittelwirtschaft aufzuzeigen und Empfehlungen für Politik und Wirtschaft abzuleiten. In Fallstudien wurden einzelne Zweige der Lebensmittelwirtschaft analysiert und international verglichen.